Sportstandorte der Sportvereinigung Vorwärts


Die Sportstandorte der Hauptverwaltung Ausbildung der Deutschen Volkspolizei waren in der Sportvereinigung Vorwärts organisiert. Sie waren den Sportgemeinschaften gleichgestellt. In den Sportstandorten der HVA trainierten hauptsächlich Sportler der Kasernierten Einheiten der Deutschen Volkspolizei, die als Trägerinstitutionen die Finanzierung dieser Sportstandorte übernahmen. Überwiegend wurde das Wappen der Sportvereinigung Vorwärts verwendet. 1951 wurde die SV Vorwärts in die SV VP Vorwärts umbenannt.

Sportstandorte zu denen noch keine Originale vorliegen, sind auf der untergliederten Seite A... - Z... aufgelistet. Sportstandorte zu denen bereits Originale vorliegen, ist jeweils ein eigener Datensatz angelegt.